Einsatz von Stefan Maier

NEWSLETTER
Jetzt abonnieren
und profitieren.
  • Infos zu offenen Einsätzen
  • Wissenswertes über Interteam
  • hilfreiche Tipps
  • 3 bis 4 mal jährlich
JETZT ANMELDEN

Einsatz von stefan martin maier

Beruf

Chemielaborant, Umweltberater

 

Einsatzland

Nicaragua

 

Einsatzort

Matagalpa

 

Einsatzdauer

01.07.2019 – 30.06.2022

Einsatz

Der Chemielaborant Stefan Martin Maier bringt langjährige Erfahrung in der Umweltberatung und Umweltbildung in der Projektregion mit und kennt sich mit staatlichen sowie privaten Umweltstellen in Matagalpa bestens aus. Zudem hat er diverse Weiterbildungen zu Ernährungssicherheit, Biodiversität, Wasserquellenschutz etc. absolviert. Stefan Martin Maier fördert in seinem Einsatz die Weiterentwicklung des Umweltbildungsprogramms «Aula Verde» (grünes Klassenzimmer). Insbesondere bildet er die im Projekt tätigen Exkursionsleiterinnen und -leiter in Erlebnispädagogik aus.

 

Er leistet also einen wichtigen Beitrag dazu, dass in Nicaragua Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur besser verstehen. Das Ziel ist es, ihnen ein stärkeres Umweltbewusstsein zu vermitteln, damit sie künftig einen respektvollen Umgang mit der Natur pflegen und zu ihrer eigenen Ernährungssicherheit konkret etwas beitragen können.

Partnerorganisation: Red de Reservas Silvestres Privadas de Nicaragua (RED-RSP)

Der Verband der privaten Waldreservate in Nicaragua hat sich zum Ziel gesetzt, in seinen rund 100 Schutzgebieten die Biodiversität zu fördern. Dazu gehört insbesondere der Schutz und die Entwicklung artenreicher Gebiete. Neben dem Naturschutz, spielt aber auch Umweltbildung, Ökotourismus und die nachhaltige Lebensmittelproduktion in der Region eine wichtige Rolle.

Die Sensibilisierung der Bevölkerung für den Wert der Waldschutzgebiete umfasst unter anderem das Programm «Aula Verde» (Grünes Klassenzimmer). Dank der Methode des entdeckenden Lernens sollen Kinder und Jugendliche die Natur kennen, respektieren und schützen lernen.