NEWSLETTER
Jetzt abonnieren
und profitieren.
  • Infos zu offenen Einsätzen
  • Wissenswertes über Interteam
  • hilfreiche Tipps
  • 3 bis 4 mal jährlich
JETZT ANMELDEN

Einsatz von Andreas Koller

Beruf

Elektroingenieur, MBA Internationales Management und Changemanagement

 

Einsatzland

Kolumbien

 

Einsatzort

Bogotá

 

Einsatzdauer

01. August 2017 – 28. Februar 2019

Einsatz

Andreas Koller ist studierter Elektroingenieur und absolvierte zudem einen Master in Internationalem Management und Changemanagement und machte sich schliesslich als Organisationsberater selbständig. Dabei verlagerte er seinen Fokus auf Beratungstätigkeiten und nachhaltige Entwicklung; zuerst in der Schweiz, später in Guatemala und nun in Kolumbien.

 

Im Auftrag von REDPRODEPAZ unterstützt Andreas Koller das regionale Friedens- und Entwicklungsprogramm in der Region Boyaca. Er hilft bei der Entwicklung einer Strategie zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der ökonomischen Eigenständigkeit in der Region. Mittelfristig soll in Boyaca ein Netzwerk von nachhaltigen Tourismusangeboten entstehen. Hierzu unterstützt Andreas Koller in einem ersten Schritt zwei Organisationen bei der Entwicklung und Umsetzung eines Business Modells. Dieses Vorgehen kann später durch das regionale Friedensentwicklungsprogramm auf die ganze Region ausgedehnt, und von REDPRODEPAZ auf andere Regionen Kolumbiens angewendet werden.

 

Ergänzend arbeitet Andreas Koller am Aufbau eines Netzwerkes von Moderatoren/-Innen für die soziale Technik der PAUSE. Die PAUSE bringt Menschen in einen tiefen Dialog und ermöglicht verbindende Beziehungen. Die PAUSE unterstützt als Arbeitsinstrument Versöhnungs- und Friedensprozesse.

Partnerorganisation "REDPRODEPAZ"

Im Jahr 2015 legte INTERTEAM seinen Schwerpunkt auf die Begleitung und Stärkung des Netzwerks REDPRODEPAZ und seiner aktuell 27 regionalen Friedensentwicklungsprogramme. Diese gehen die strukturellen Ursachen des über 50-jährigen bewaffneten Konflikts in Kolumbien an. Die Programme tragen dazu bei, Konflikte friedlich zu lösen, kleinere und mittlere Bauernorganisationen zu stärken, Landrückgabeprozesse zu unterstützen oder Bildung und politische Partizipation zu fördern. REDPRODEPAZ spielt eine zentrale Rolle in der Friedensentwicklung Kolumbiens und ist für die Regierung ein strategisch wichtiger Akteur bei der Umsetzung des im Jahre 2016 unterzeichneten Friedensvertrags.


 

"La Pausa" - Eine Pause für den Frieden

In den Augen von William Hernández und Soti Grafanaki ist "La Pausa" der einfachste Weg zum Frieden. Im Mittelpunkt der Methode stehen Schweigen und Zuhören. Auch die Fachperson Andreas Koller ist von dieser Methode überzeugt und wendet sie in Kolumbien bei seiner Friedensarbeit erfolgreich an.