Befähigung junger Mütter für einen erfolgreichen Schulabschluss

INTERTEAM unterstützt unseren lokalen Partner Education for Better Living (EBLI) mit einem finanziellen Beitrag und personell durch den Einsatz der Fachperson Susan Waltisberg.

Land

Tansania

 

Projektort/e

Mwanza, Lake Zone

 

Themenbereich

Verbesserter Zugang zu Gesundheits- und Bildungsdienstleistungen für alle

 

Projektdauer

2016 - 2017

Hintergrund/ Ziel

Bildung ist der Schlüssel zu Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern und ermöglicht ihnen einen Ausweg aus der Armut. In Tansania kämpfen viele junge Frauen um den Zugang zu einer Schulbildung. Die häufigste Ursache für den Schulabbruch stellen Teenager-Schwangerschaften dar. Obwohl keine rechtlichen Grundlagen existieren, wird die Mehrheit der jungen Mütter nach der Geburt ihrer Kinder von den staatlichen Schulen verwiesen. Somit wird ihnen ein Schulabschluss verwehrt, was die jungen Frauen einem höheren Risiko aussetzt, in Armut zu geraten.

 

Um dies zu verhindern werden junge Mütter durch ein kostengünstiges, unterstützendes und innovatives Bildungsprogramm zu einem erfolgreichen Sekundarschlussabschluss und der Verbesserung ihrer Zukunftsperspektiven befähigt.

Zielgruppe

Junge Mütter im Alter zwischen 14 und 19 Jahren und ihre Kinder

 

Projektaktivitäten

  • Sekundarschule für junge Mütter
  • Vorbereitung der jungen Frauen auf die staatlichen Abschlussprüfungen

 

Partnerorganisation

Education for Better Living (EBLI)

 

INTERTEAM-Fachleute

Die ausgebildete Kauffrau und Spezialistin in Unternehmensorganisation Susan Waltisberg begleitet die Projektaktivitäten und schult die lokalen Mitarbeitenden der Partnerorganisation fachlich in den Bereichen Finanzadministration und Organisationsentwicklung.

 

Zum Webprofil von Susan Waltisberg.

Projektbeschrieb

Kontakt

Bei Fragen zu den Projekten können Sie sich jederzeit an mich wenden!

 

Sebastian Bockrath

Institutionelles Fundraising, Projektfinanzierung

T  41 367 90 34

bockrath(a)interteam.ch

Schicksal der 21-jährigen Annagrace Kibogoyo

Als Annagrace gegen Ende ihrer obligatorischen Schulzeit schwanger wird, fliegt sie von der Schule. Der Vater des Kindes: Ein Mitschüler. Zu Beginn der Schwangerschaft hatte Annagrace Angst, ihren Eltern davon zu erzählen. Alles sah danach aus, als würde Annagrace das gleiche Schicksal ereilen, wie unzählige jungen Frauen in Tansania: Ein Leben ohne Schulabschluss, ohne Beruf und somit in grosser Armut. Doch plötzlich gibt es für die junge Mutter wieder Hoffnung...

 

Brian, der Sohn von Annagrace Kibogoyo, ist heute anderthalb Jahre alt. Annagrace wohnt mit Brian und einer jüngeren Schwester bei ihren Eltern in Isamilo, Mwanza. Drei ältere Geschwister sind verheiratet und weggezogen von zu Hause. Anfänglich waren die Eltern sehr wütend und enttäuscht, als sie erfuhren, dass ihre Tochter in der Schule schwanger geworden ist. Die Lage schien verzweifelt, da man Annagrace deswegen von der Schule verwies.

 

Doch dann erfuhren die Eltern von Annagrace in der Kirche von den verschiedenen Programmen, die Education for Better Living Organization (EBLI) jungen Müttern anbietet. Annagrace kam für ein erstes Gespräch bei EBLI vorbei und begann anschliessend im Januar 2016 ihre Computer-Ausbildung (Young Mothers Computer Literacy). Im Mai 2016 wechselte sie in das Entrepreneurship-Programm von EBLI. Während dieser Zeit traf sie die Schülerinnen und Schüler des QT-Programms (Secondary Education), das im Januar 2016 dank der Unterstützung von INTERTEAM zum ersten Mal anlief. Annagrace entschloss sich, im Januar 2017 in das zwei Jahre dauernde Programm einzusteigen, um im November 2018 den obligatorischen Schulabschluss zu erlangen.

 

Annagrace ist eine durchschnittliche, aber engagierte Schülerin, die sich kontinuierlich von Prüfung zu Prüfung verbessert - in praktisch allen Fächern. Für die Zukunft hat sie ganz viele Träume, aber noch nicht wirklich konkrete Pläne: einerseits möchte sie unbedingt studieren, um Ärztin zu werden, andererseits scheint sie sich das nicht so ganz zuzutrauen und denkt darüber nach, Soldatin zu werden. Aber auf jeden Fall möchte sie sich auch für Kinder und Frauen einsetzen... Was ihr aber sehr bewusst ist: dies ist sehr wahrscheinlich ihre einzige und letzte Chance, ihr Sekundarschulzertifikat zu erlangen. Und das will sie unbedingt!

 

Nur dank INTERTEAM und EBLI ist es Annagrace Kibogoyo heute möglich, ihren Schulabschluss nachzuholen und somit die Chance zu erhalten auf einen Beruf und eine Zukunft ohne Armut.