Einsatz von Wilhelmus Johannes Trommelen

Beruf

Sonderschulpädagoge, Berufsbildner

 

Einsatzland

Namibia

 

Einsatzort

Region Otjozondjupa in der San-Region

 

Einsatzdauer

22. Februar 2016 – 28. Februar 2018

Einsatz

Der Primarlehrer und Sonderpädagoge engagiert sich bei der Partnerorganisation in der praktischen Unterstützung und im Training von unqualifizierten Lehrpersonen an der Mangetti Dunes Primary School. Dank seiner pädagogisch-didaktischen Qualifikation in Erwachsenen- und Berufsbildung bringt er dafür sehr gute Voraussetzungen mit. Zudem ist er im Mentoring und Coaching der Lehrpersonen tätig. Damit sollen diese die Fähigkeiten erlangen, qualitativ besseren Unterricht für die Schülerinnen und Schüler durchzuführen. Schliesslich unterstützt er die Mangetti Dune Primary School und benachbarte Cluster-Schools in der Umsetzung der integrativen Bildungspolitik für alle Lehrpersonen.

 

Durch die Arbeit von Wilem-Jan Trommelen werden unqualifizierte Lehrpersonen mit verschiedenen Lehrmethoden vertraut und können praktische Inklusion umsetzen. Dadurch erhöht sich die Qualität der Schulbildung in der Mangetti Dune Primary School und in den benachbarten Schulen.

Partnerorganisationen:

"Direktion für Bildung der Otjozondjupa Region"

 

Die Direktion ist die regionale Vertretung des Bildungsministeriums in der grössten administrativen Region Namibias.  Entsprechend stammen der Grossteil der finanziellen Mittel von der namibischen Regierung. Sie hat als Ziel qualitativ hochwertige Bildung in der Region umzusetzen. Dadurch erreicht sie am Projektort in Mangetti Dune 1'789 Schülerinnen und Schüler und 76 Lehrpersonen, wovon 41 angelernt sind und sich in praktischer Weiterbildung befinden. 

 

"Hand in Hand für Afrika"

Hand in Hand für Afrika ist eine deutsche NGO, welche sich zum Ziel setzt, benachteiligten Kindern ein würdevolles Leben zu ermöglichen. Sie finanziert flankierende Massnahmen in Mangetti Dune, welche komplementär zu der Finanzierung des Bildungministeriums umgesetzt werden.