Einsatz von Markus Worch

Beruf

Betriebswirtschaft (MA)

 

Einsatzland

Bolivien

 

Einsatzort

El Alto

 

Einsatzdauer

01. Oktober 2017 – 30. September 2020 

Einsatz

Nach Studien in der Schweiz und in den USA verfügt Markus Worch über einen Master in Betriebswirtschaft, mit Schwerpunkt auf Marketing und Finanzen. Er war bereits in verschiedenen Führungspositionen tätig u.a. als Planungsdirektor und Geschäftsführungsmitglied. Seit 2002 arbeitet er als selbstständiger Unternehmensberater für Marketing, Unternehmensentwicklung, Qualitätsmanagement, als Autor (Selbstmanagement, Führungsfähigkeiten, Internet) und Dozent.

 

In Bolivien berät Markus Worch ENDA und weitere soziale Einrichtungen bei der Einführung von Methoden des Qualitätsmanagements und ihrer Anpassung an die lokalen Bedingungen. Die Erarbeitung eines Handbuches soll weiteren Institutionen dazu dienen, ihr Dienstleistungsangebot zu verbessern.

 

Durch seinen Einsatz trägt Markus Worch zusammen mit INTERTEAM und ENDA dazu bei, dass mehr von Gewalt betroffene Kinder, Jugendliche und Frauen in Bolivien angemessen begleitet und betreut werden.

Partnerorganisation "Environment and Development Action (ENDA) El Alto"

ENDA El Alto wurde 1988 mit dem Ziel gegründet, die Rechte von gefährdeten Kindern und Jugendlichen über Betreuungsangebote, Förderung ihrer Organisation und des sozialen Wandels in den Gemeinden zu verteidigen. Seitdem wurden 7’000 Kinder und Jugendliche u.a. in Programmen für arbeitende Kinder direkt betreut. Derzeit gibt es therapeutische Wohnheime für Opfer sexueller Gewalt sowie für drogenabhängige Jugendliche. ENDA ist zudem Mitglied im Netzwerk gegen sexuelle Gewalt von El Alto.

 

Die aktuelle Herausforderung für ENDA ist, angesichts des Rückganges der internationalen Zusammenarbeit und der erhöhten Anforderungen im Land, die Qualität der Angebote so zu verbessern, dass die Einrichtungen finanziell überleben und den verletzlichen Kindern und Jugendlichen gleichzeitig eine angemessene Betreuung garantiert werden kann.