Einsatz von Jasmine burkhard

Beruf

Sozialarbeiterin

 

Einsatzland

Bolivien

 

Einsatzort

Cochabamba

 

Einsatzdauer

1. Februar 2015 – 31. Januar 2018

Einsatz

Als Sozialarbeiterin unterstützt Jasmine Burkhard die FELCV vor allem in Cochabamba sowie punktuell in anderen Städten Boliviens bei der Weiterbildung des Polizeipersonals, sie begleitet Studierende der Sozialen Arbeit und unterstützt vorbeugende Massnahmen gegen Gewalt in Problemvierteln von Cochabamba.

 

Dadurch trägt Jasmine Burkhard zur besseren Betreuung von weiblichen Gewaltopfern und zum Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt bei.

Partnerorganisation "Fuerza Especial de Lucha contra la Violencia (FELCV)"

Die FELC-V ist die Sondereinheit der Polizei für Gewalt gegen Frauen. Sie ist verantwortlich für die Aufnahme von Anzeigen und die Sicherung der Beweislage, damit ein Strafverfahren eingeleitet werden kann. Die FELC-V spielt als Erstanlaufstelle eine Schlüsselrolle bei der Opferbetreuung und ist auch in der Präventionsarbeit tätig.

 

Die Kooperation mit der FELC-V Cochabamba dient der Methodenentwicklung zur Verbesserung der Arbeit der Polizei.