NEWSLETTER
Jetzt abonnieren
und profitieren.
  • Infos zu offenen Einsätzen
  • Wissenswertes über Interteam
  • hilfreiche Tipps
  • 3 bis 4 mal jährlich
JETZT ANMELDEN

Einsatz von Hannah lina schütz

Beruf

Lateinamerikastudien

 

Einsatzland

Bolivien

 

Einsatzort

Potosí

 

Einsatzdauer

1. Januar 2017 – 31. Dezember 2019

Einsatz

Hannah Lina Schütz ist durch ihren Abschluss in Lateinamerikastudien und ihre mehrjährige Mitarbeit bei bolivianischen NGO zugunsten von sozial benachteiligten Frauen gut auf den Einsatz vorbereitet.

Im Zentrum ihrer Tätigkeiten steht die Unterstützung bei der Präventionsarbeit der staatlichen Opferberatungsstellen (SLIM) und anderer Mitgliedsorganisationen des Netzwerks gegen Gewalt in Potosí. Daneben wird Hannah Lina Schütz eingebunden sein in die Organisation von Fortbildungen sowie in die Stärkung der Vernetzung der Institution bzw. des lokalen Netzwerks.

 

Dadurch trägt Hannah Lina Schütz zu einem besseren Schutz vor Gewalt und qualitativ hochwertigeren sowie weiter verbreiteten Beratungs- und Betreuungsangeboten für Gewaltopfer bei.

Partnerorganisationen "Servicios Legales Integrales Municipales (SLIM)" und "Centro de Promoción Minera (CEPROMIN)"

Die SLIMs sind die kommunalen Anlaufstellen für Frauen, welche Opfer von häuslicher Gewalt wurden. Gemeinsam mit dem Netzwerk verschiedenster staatlicher und zivilgesellschaftlicher Organisationen arbeiten die SLIMs in Potosí im Umfeld der Bergarbeiterkultur, das besonders stark von patriarchaler Kultur geprägt ist. Zusammen mit anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen wie CEPROMIN sollen Präventions- und Betreuungsarbeit für gewaltbetroffene Frauen, Kinder und Jugendliche koordiniert, gestärkt und verbreitert werden.