Einsatz von Geanny Rendón

Beruf

Dipl. Betriebswirtschaftlerin, internationale Entwicklungszusammenarbeit (MA)

 

Einsatzland

Kolumbien

 

Einsatzort

Sincelejo

 

Einsatzdauer

01. März 2017 – 29. Februar 2019

Einsatz

Geanny Rendón ist Betriebswirtschaftlerin mit einem Master in internationaler Entwicklungszusammenarbeit. Sie verfügt über breite Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und als Projektleiterin im Friedensentwicklungsprogramm Fundación Red Desarrollo y Paz de los Montes de María.

 

Nach der Unterzeichnung der Friedensverträge 2016 hat in Kolumbien die Postkonfliktphase begonnen. Eine weitere Veränderung ist der signifikante Rückzug der internationalen Geldgeber seither. Geanny Rendón unterstützt die Fundación dabei, sich an die veränderten Bedingungen anzupassen. Zudem erarbeitet sie eine Nachhaltigkeitsstrategie für 7 Friedensentwicklungsprogramme in der Karibikregion, basierend auf dem durch INTERTEAM entwickelten Wissensmanagement-Ansatz.

 

Dank des Einsatzes von Geanny Rendón werden die Erfahrungen der Friedensentwicklungsprogramme der letzten 10 Jahre genutzt, um einen langfristig stabilen Frieden zu erreichen.

 

Partnerorganisation "Fundación Red Desarrollo y Paz de los Montes de María"

Die Fundación Red Desarrollo y Paz de los Montes de María ist in einer der konfliktintensivsten Regionen Kolumbiens angesiedelt. Hier hatte der bewaffnete Konflikt zahlreiche Kriegsopfer und Vertriebene zur Folge. Die Fundación hat ein Friedensentwicklungsprogramm in Gang gesetzt, das einerseits das Wissen der ärmeren Landbevölkerung in verschiedenen Themen z.B. in der Landwirtschaft, bezüglich politischer Partizipation und der Menschenrechte fördern will und andererseits die verletzlichen und gefährdeten Bevölkerungsschichten organisiert. Ziel ist es, deren Interessen und Rechte gegenüber staatlichen Behörden sowie privaten und öffentlichen Institutionen zu vertreten und somit Einfluss auf die Verbesserung der Lebensbedingungen zu nehmen.