Einsatz von Denise notter

Beruf

Soziologin, Ethnologin

 

Einsatzland

Bolivien

 

Einsatzort

Cochabamba

 

Einsatzdauer

1. Januar 2016 – 31. Dezember 2018

Einsatz

Die Soziologin Denise Notter unterstützt die Frauenorganisation in den Bereichen Forschung und Netzwerkarbeit. Dabei stellt der Kontakt zur Verwaltung eine wichtige Aufgabe dar. Des Weiteren arbeitet sie in dem Pilotprojekt "Stadtteile ohne Gewalt" mit und entwickelt es weiter.

 

Eine klarere Analyse der Probleme und eine koordiniertere Zusammenarbeit der Organisationen untereinander und mit der Verwaltung ermöglicht es, die Gewaltprävention und die Unterstützung der von Gewalt betroffenen Frauen zu verbessern.

Partnerorganisation "Oficina Jurídica para la Mujer (OJM)"

Das "Rechtshilfe-Büro für Frauen" ist eine regierungsunabhängige Organisation. Sie unterstützt Frauen, die physische, psychische und/oder sexuelle Gewalt erfahren haben. Die von Gewalt betroffenen Frauen werden dort juristisch und psychologisch beraten. Darüber hinaus wird die Gewaltprävention gefördert und die Öffentlichkeit für die Rechte der Frauen sensibilisiert. Das Büro ist zudem in der Forschung engagiert.

 

Weitere Informationen zur Partnerorganisation unter:

www.ojmbolivia.org