Einsatz von Anne Kuijs

Beruf

Sportlehrerin (BA), Ergotherapeutin (M.Sc.)

 

Einsatzland

Tansania

 

Einsatzort

Mwanza

 

Einsatzdauer

1. Januar 2016 – 31. Dezember 2017

Einsatz

Anne Kuijs arbeitet für fünf Mitgliedsorganisationen des TDRC. Sie ist involviert in die Assistenz bei verschiedenen Therapien für Kinder mit geistiger und / oder körperlicher Beeinträchtigung, in Budget- und strategische Planung, die Organisation von Workshops, die Entwicklung einer Website sowie in Fundraising-Aktivitäten.

Durch ihr Engagement wird Kindern mit geistiger und / oder körperlicher Beeinträchtigung Zugang zu Bildung ermöglicht, die ihren speziellen Bedürfnissen angepasst ist. Zudem stärkt Anne Kuijs die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigungen in Tansania.

 

Partnerorganisationen:

MABATINI PARISH PUBLIC HEALTH OFFICE

Das Gesundheitszentrum der Katholischen Kirche in Mabatini hat ein Outreach Program für Kinder mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen. Das Zentrum bittet Physio- und Ergotherapie an und zudem werden die Familien auch zuhause in ihrem vertrauten Umfeld begleitet und unterstützt.

 

Tanzania Disability Inclusive Consortium (TDIC)

Das TDIC ist eine Netzwerkorganisation für Organisationen, die sich zugunsten von Menschen mit Beeinträchtigungen in der Lake Zone einsetzen. Der Hauptfokus liegt auf inklusiver Schulbildung für Kinder mit Behinderungen.

Ziel des TDIC ist es, die Kapazitäten der Mitgliedsorganisationen zu stärken, die gemeinsame Ressourcenmobilisierung zu vereinfachen, die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigungen zu verfechten und Informationen, Erfahrungen und Lektionen zu teilen.

 

Weitere Informationen zur Partnerorganisation unter:

www.tdrc-tanzania.org

 

Butimba Kituo Cha Ndugu Wadogo

Im Montessori Kindergarten der katholischen Diozöse wird eine heilpädagogische Klasse geführt. Der Kindergarten bietet kostenlose Bildung und Therapie für Kinder mit Hörbehinderungen, Zerebraler Lähmung, und oder anderen körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen.

 

Chawata Mwanza

CHAWATA ist eine Abkürzung von „Chema cha Walemavu Tanzania“ (Sozialverbund von Menschen mit Beeinträchtigungen). Bei CHAWATA setzten sich Menschen mit Beeinträchtigungen für die Rechte und das Selbständige Leben in ihrer Gesellschaft ein.