Weg zum Einsatz

Eine sorgfältige Eignungsabklärung und Vorbereitung ist für den Erfolg eines Einsatzes in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit entscheidend. Das Verfahren bei INTERTEAM ist daher mehrstufig und kann bis zu einem Jahr dauern.

 

Was motiviert Sie für einen Einsatz mit INTERTEAM? Sind Ihre Vorstellungen realistisch? Was bedeutet es, mehrere Jahre in einem anderen Land zu leben und zu arbeiten? In einer fremden Kultur? Diese und viele weitere Fragen stellen sich vor einem Einsatz und müssen eruiert werden. INTERTEAM hilft Ihnen dabei und bereitet Sie in einem mehrstufigen, professionellen Prozess optimal auf einen Auslandeinsatz vor.

Rekrutierung

Sie können sich auf ein konkretes Stelleninserat oder generell für einen Einsatz bewerben. Der Besuch einer Informationsveranstaltung in Luzern ist der erste obligatorische Schritt auf dem Weg in die Personelle Entwicklungszusammenarbeit. Danach wird Ihre Bewerbung eingehend geprüft und es folgt ein Bewerbungsgespräch auf der Geschäftsstelle in Luzern. Das anschliessende anderthalb tägige Assessment bildet auf beiden Seiten die Basis für den grundsätzlichen Entscheid: Einsatz mit INTERTEAM – ja oder nein?

 

Vorbereitung

Bei positivem Grundsatzentscheid prüft INTERTEAM, ob für Ihr Profil eine konkrete Anfrage aus dem Süden vorliegt. Ist dies der Fall, wird Ihre Bewerbung der Partnerorganisation (PO) vorgelegt und mit dieser besprochen. Erst die Akzeptanz der PO ermöglicht den Abschluss eines Vorbereitungsvertrags zwischen Ihnen als Fachperson, der PO und INTERTEAM. Anschliessend werden die Ziele und Aufgaben des Einsatzes definiert, woraufhin es zum Abschluss eines bindenden Vertrags zwischen Ihnen und INTERTEAM kommt. In einem zweiwöchigen Ausreisekurs in der Schweiz bereitet INTERTEAM Sie optimal auf Ihre künftige Tätigkeit im Einsatzland vor.

 

Einsatz im Land

Im Rahmen der Landesvorbereitung erfolgt eine Einführung und Begleitung durch die Landesprogrammleitenden; ebenso ein Kennenlernen der PO. Am Ende der Einsatzzeit kann bei allseitigem Einverständnis der Einsatz max. drei Jahre verlängert werden.

 

Rückkehr

Nach der Rückkehr findet ein eintägiges Debriefing auf der Geschäftsstelle statt. Ausserdem können die Fachleute von einem zweitägigen Rückkehrseminar profitieren. Der «Einsatz Schweiz» bezeichnet die wichtige persönliche und andauernde Sensibilisierungsarbeit in der Schweizer Gesellschaft.

Kontakt

Interessiert an einem Einsatz mit INTERTEAM?

 

 

Andreas Furrer-Küttel

Personaleinsätze

T 041 360 67 22

furrer(a)interteam.ch

Downloads

Links

Unsere Leistungen – Was INTERTEAM Ihnen bietet

  • Abklärung von Motivation und Eignung (Assessment)
  • Umfassende Vorbereitung in der Schweiz (Ausreisekurs) und Einführung im Einsatzland
  • Hin- und Rückreise
  • Begleitung durch unsere Landesprogrammleitenden im Einsatzland
  • Den lokalen Verhältnissen angepasster Bedarfslohn
  • Pauschale für Einrichtungen und Anschaffungen
  • Sozial- und Krankenversicherungen
  • Sparrücklage als Einstiegshilfe nach dem Einsatz

Ihr Profil – Was INTERTEAM von Ihnen verlangt

  • Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung
  • Min. 2 Jahre Berufserfahrung in einem einsatzrelevanten Praxisfeld
  • Mindestalter 26 Jahre
  • Wohnsitz in der Schweiz
  • Physische und psychische gute Gesundheit
  • Sehr gute Deutsch- und Fremdsprachenkenntnisse (Englisch oder Spanisch)
  • Grundkenntnisse in Projektmanagement, Organisationsentwicklung und Erwachsenenbildung
  • Bereitschaft für einen mehrjährigen Einsatz und einen einfachen Lebensstil
  • Aktive Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und des Fundraisings von INTERTEAM
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Menschen mit fremdkulturellen Prägungen und Handlungsweisen
  • Eigenständiges und kooperatives Handeln in unvorhersehbaren Arbeitskontexten
  • Hohe soziale Kompetenz und interkulturelle Sensibilität

Hinweis

Nicht Schweizer Bürgerinnen und Bürger müssen mindestens fünf Jahre in der Schweiz gearbeitet und Sozialversicherungen bezahlt haben.


 

Ehemalige INTERTEAM-Fachleute bekennen sich zur Personellen Entwicklungszusammenarbeit

INTERTEAM interessiert sich nicht nur für die Fachleute, wenn sie im Einsatz sind, sondern auch danach. Deswegen zeigen die folgenden Videostatements, wie Einsätze die weitere Laufbahn von Fachleuten beeinflussen können; wertvolle Einsatzerfahrungen fliessen so zurück in die Schweizer Gesellschaft.

Videostatement der ehemaligen Fachperson Simon Aebi

 

Der Betriebsökonom hat in seinem dreijährigen Einsatz in Honduras die Partnerorganisation bei der Fair-Trade-Zertifizierung und der Vermarktung ihrer Produkte unterstützt. Der Einsatz mit INTERTEAM war für Simon Aebi ein Türöffner für seine jetzige Stelle bei Max Havelaar.

Videostatement der ehemaligen Fachperson Bernice Staub-Vierneisel

 

In Tansania hat die Ärztin während den drei Jahren ihres INTERTEAM-Einsatzes das Pflegepersonal und weitere Mitarbeitende eines Krankenhauses aus- und weitergebildet. Dank ihrem Einsatz hat Sie heute ein besseres Verständnis im Umgang mit Flüchtlingskindern - sie arbeitet im Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienst.

so erreichen Sie uns

INTERTEAM Luzern
Unter-Geissenstein 10/12
CH-6005 Luzern
Telefon: +41 41 360 67 22
Telefax: +41 41 361 05 80
info(at)interteam.ch

unsere bankverbindungen

Spendenkonto: PC 60-22054-2

IBAN: CH37 0900 0000 6002 2054 2

Swift: POFICHBE

 

Vermerk: "Spende für..."

besuchen sie uns auf

 

  

 

Newsletter Anmeldung

© Interteam Luzern | Impressum