Häufige Fragen zu INTERTEAM und den Einsätzen

Sie möchten etwas Bestimmtes zu Ihrem Einsatz in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit erfahren? Oder zur Organisation INTERTEAM generell? Hier beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen, geordnet nach Themenbereichen.

 

Fragen zur Organisation INTERTEAM

Wer ist eigentlich INTERTEAM?

INTERTEAM setzt sich als Schweizer Hilfswerk der Personellen Entwicklungszusammenarbeit für Kinder und Jugendliche in Afrika und Lateinamerika ein, damit diese ihre Potentiale entfalten und als Hoffnungsträger die Zukunft ihrer Gesellschaft selbstbestimmt mitgestalten können. Die Hilfe erfolgt durch mehrmonatige bis mehrjährige professionelle Einsätze von Einsatzleistenden, kombiniert mit gezielten Projektfinanzierungen.

Arbeitet INTERTEAM in speziellen Themenbereichen?

INTERTEAM arbeitet in den Einsatzländern mit spezifischen Schwerpunktthemen: Ernährungssicherheit (Nicaragua), Gewaltprävention und Opferbetreuung (Bolivien), Community based Rehabilitation (Tansania) und verbesserte Qualität der formalen Bildung (Namibia). Jede landespezifische Fokussierung verlangt nach sehr unterschiedlichen Berufsprofilen und Qualifikationen.

In welchen Ländern ist INTERTEAM aktiv?

INTERTEAM-Fachleute sind in Namibia, Tansania, Bolivien und Nicaragua sowie teilweise in Kolumbien im Einsatz.

Arbeitet INTERTEAM in seinen Einsatzländer alleine?

Nein, INTERTEAM arbeitet gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen, staatlichen und kirchlichen Organisationen in den Einsatzländern zusammen. Bei diesen, oftmals Jahrzehnte langen Arbeitsverhältnissen, besteht eine solide Vertrauensbasis. Darauf kann INTERTEAM bauen, was die Hilfe für Kinder und Jugendliche noch effizienter macht.

Was bedeutet Personelle Entwicklungszusammenarbeit (PEZA)?

Dies ist eine spezielle Art der Entwicklungszusammenarbeit, bei der nicht in erster Linie direkte finanzielle Hilfe im Vordergrund steht, sondern Unterstützung durch Fachpersonal (Facheinsätze). Dank dem solidarischen Austausch von Wissen und Fertigkeiten mit Menschen in benachteiligten Regionen wird ein wirksamer Beitrag zur Armutsreduktion, der Respektierung der Menschenrechte und zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen geleistet.

Wo steht INTERTEAM politisch?

INTERTEAM ist unparteiisch. Sozial- und entwicklungspolitisch unterstützt die Organisation jedoch Menschen ohne Stimme und ohne Rechte. INTERTEAM-Fachleute stärken durch ihren Einsatz die Organisationen der jeweiligen Zivilgesellschaft.

Neben Facheinsätzen finanziert INTERTEAM auch gezielt Projekte (Projektfinanzierung). Was ist damit gemeint?

Dieses Instrument wird von INTERTEAM seit 2015 ergänzend zu den Einsätzen eingesetzt. Bei der Projektfinanzierung werden bei Partnerorganisationen solche Projekte finanziell unterstützt, die über einen hohen Wirkungsgrad verfügen und einen dringenden Bedarf aufweisen. Dank der Nähe von Fachleuten und den Landesprogrammleitungen von INTERTEAM vor Ort können so die vorhandenen Potentiale der Partner besser genutzt und letztendlich die Wirksamkeit der Fachleute erhöht werden. Die Zusammenarbeit von lokalen Partnern und Schweizer Berufsleuten steht jedoch weiterhin im Mittelpunkt der Tätigkeiten von INTERTEAM. Projektfinanzierungen sind immer als ergänzende Leistungen zu betrachten, welche die Hilfe für Kinder und Jugendliche verbessern.

Unterliegt INTERTEAM einer Qualitätskontrolle?

Die Landesprogrammleitungen vor Ort begleiten und evaluieren jeden Einsatz. Ausserdem überprüfen Bund (DEZA) sowie unabhängige Expertinnen und Experten regelmässig die Wirkung der INTERTEAM-Arbeit und die korrekte Verwendung aller finanziellen Mittel.

Welche Rechtsform hat INTERTEAM?

INTERTEAM ist ein Verein mit einer Geschäftsstelle in Luzern.

Ist INTERTEAM in den Sozialen Medien aktiv?

INTERTEAM nutzt Facebook, Twitter, Youtube und Flickr um über die Organisation und unsere Einsätze zu informieren. Besuchen und folgen Sie uns!

Wer ist Unité?

Unité ist der Schweizer Dachverband aller Organisationen, die in der Personellen Entwicklungszusammenarbeit tätig sind. INTERTEAM ist Mitglied von Unité und somit dessen Richtlinien verpflichtet. Unité verbessert die Qualität seiner Mitglieder dank Standardsetzungen, Evaluationen, Studien sowie mittels Unterstützung und Weiterbildungen. Mehr Informationen: www.unite.ch

Für wen setzt sich INTERTEAM ein?

INTERTEAM zielt mit seinem ganzen Engagement auf die Zielgruppe Kinder und Jugendliche. Durch die Verbesserung der Lebensgrundlagen können diese ihre Potentiale entfalten und als Hoffnungsträger die Zukunft ihrer Gesellschaft selbstbestimmt mitgestalten.

Ist INTERTEAM ZEWO-zertifiziert?

Ja, INTERTEAM ist seit 1995 offiziell ZEWO-zertifiziert und garantiert daher einen verantwortungsvollen Umgang mit Spenden. Die unabhängige Stiftung «ZEWO» ist die Schweizerische Zertifizierungsstelle für gemeinnützige, Spenden sammelnde Organisationen. Mehr Informationen: www.zewo.ch

Fragen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Wie alt muss ich mindestens sein für einen Einsatz?

Bei der Bewerbung sollten Sie mindestens 26 Jahre alt sein.

Welche Ausbildung sollte ich für einen Einsatz mitbringen?

INTERTEAM erwartet von seinen Fachleuten eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium. Zusätzlich sind je nach Auftrag Qualifikationen wie Erwachsenenbildung oder Prozessbegleitung von Individuen und Organisationen erforderlich. Ebenso vorausgesetzt werden gute Sprachkenntnisse in Englisch oder Spanisch (siehe hierzu auch «Wie gut müssen meine Sprachkenntnisse sein?»).

Gibt es sonstige Anforderungen die ich erfüllen sollte?

Gewisse Anforderungen werden vorausgesetzt. Eine Auflistung finden Sie unter «Einsatzformen» oder «Ihr Weg zum Einsatz».

Wie steht es generell um die Berufserfahrung?

INTERTEAM erwartet mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im einsatzrelevanten Fachbereich.

Muss ich für einen Einsatz bereits Arbeitserfahrung im Ausland mitbringen?

Nein, Auslandserfahrung wird für eine Einstellung als INTERTEAM-Fachperson nicht vorausgesetzt. Sie ist aber klar von Vorteil und kann bei mehreren Bewerbungen für eine Stelle entscheidend sein.

Gibt es spezielle Kompetenzen, die für einen Einsatz wichtig sind?

Neben dem Fachwissen werden in Einsätzen Ihre sozialen, interkulturellen und methodischen Kompetenzen gefordert und gefördert. Ausserdem sollten Sie mit Stresssituationen konstruktiv und ruhig umgehen können, um im Einsatz handlungs- und leistungsfähig zu bleiben.

Ich besitze keinen Schweizer Pass, möchte aber trotzdem in einen Einsatz. Ist dies möglich?

Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen kann INTERTEAM Bewerberinnen und Bewerber ohne Schweizer Staatsangehörigkeit nur dann berücksichtigen, wenn sie schon länger als 5 Jahre ihren Wohnsitz in der Schweiz haben und sozialversichert waren.

Wo finde ich alle nötigen Informationen für eine Bewerbung?

Alle Informationen zum Bewerbungsablauf finden Sie unter "Weg zum Einsatz".

Sind auch Blindbewerbungen möglich?

Grundsätzlich können Sie sich bei INTERTEAM immer bewerben, auch ohne dass ein zu Ihrem Profil passendes Stellenangebot ausgeschrieben ist. Zuvor besuchen Sie jedoch bitte unsere kostenlose, mehrmals jährlich in Luzern stattfindende Informationsveranstaltung. Anmelden zu dieser Informationsveranstaltung können Sie sich hier.

Wo publiziert INTERTEAM seine offenen Stellen und Einsätze?

Alle offenen Einsätze inseriert INTERTEAM auf seiner Website unter «Offene Einsätze» sowie auf den Stellenportalen von Cinfo, NPO Jobs und Gigajobs. Je nach Fachbereich werden die Stellen auch auf berufsspezifischen Websites ausgeschrieben (Bspw. www.medienjobs.ch oder www.sozialinfo.ch). Jene offenen Stellen auf der Geschäftsstelle resp. bei den Landesprogrammleitungen werden zudem unter «Offene Stellen» ausgeschrieben.

Können auch Paare in einen Einsatz?

Grundsätzlich geht INTERTEAM davon aus, dass beide Personen einen Einsatzvertrag haben und somit einen Beitrag den Themenschwerpunkt des jeweiligen Landes leisten. Hierbei ist zu beachten, dass dies nicht immer vor der Ausreise zu realisieren ist. Für die Ausreise, und damit verbunden für die Aufenthaltsbewilligung, braucht mindestens eine Person einen klar definierten Arbeitsvertrag. In gewissen Ländern erhält die Partnerin/der Partner ohne Einsatzvertrag nur per verheiratetem Zivilstatus die Aufenthaltsbewilligung. Die Paare reisen in der Regel gemeinsam aus und sollten bereits zwei Jahre zusammengelebt haben.

Wie sieht das Rekrutierungsverfahren für einen Einsatz aus?

In Gesprächen und einem 1½ -tägigen Assessment prüfen wir Ihre Eignung und Ihre Motivation für einen Einsatz mit INTERTEAM. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter "Weg zum Einsatz“.

 

Wie gut müssen meine Sprachkenntnisse sein?

Gute Sprachkenntnisse sind ein wichtiger Erfolgsfaktor für einen Einsatz. Es ist daher unabdingbar, die jeweilige Landessprache schon vor Beginn des Einsatzes zu beherrschen. Der Spracherwerb ist Teil Ihrer persönlichen Einsatzvorbereitungen. Für einen Einsatz in Tansania braucht es ausserdem die Bereitschaft Kiswahili zu lernen. Ein Sprachkurs vor Ort wird von INTERTEAM finanziert.

Fragen zum Einsatz

Mit wem habe ich meinen Arbeitsvertrag? Ich arbeite im Einsatzland ja für eine Partnerorganisation…

Der Arbeitsvertrag wird zwischen Ihnen und INTERTEAM abgeschlossen. Im Einsatzland arbeiten Sie für eine lokale Partnerorganisation. Zwischen Ihnen und der Partnerorganisation gibt es eine Einsatzvereinbarung, die auf der Basis einer Partnerschaftsvereinbarung zwischen INTERTEAM und der Partnerorganisation erfolgt.

Wie steht es um die Arbeitszeiten?

In der Regel arbeiten Sie Vollzeit. Die Arbeitszeiten richten sich nach den Gepflogenheiten und Bedürfnissen der Partnerorganisation im Land.

Wann findet normalerweise die Ausreise statt?

Die Ausreise in das Einsatzland erfolgt nach dem Besuch des zweimal jährlich stattfindenden Ausreisekurses (Sommer und Winter).

Wie lange dauern INTERTEAM-Einsätze?

Standardeinsätze dauern in der Regel 3 Jahre und können verlängert werden. Die maximale Dauer eines Einsatzes (inkl. Verlängerung) beträgt 6 Jahre. Je nach Einsatz, Land und Qualifikation der Fachperson können auch kürzere Einsatzzeiten möglich sein. Mehr Informationen finden sie unter "Einsatzformen".

Habe ich Ferien im Einsatz?

Ja, als Fachperson erhalten Sie 5 Wochen Ferien pro Jahr.

Wie viel Gepäck darf ich als Fachperson in den Einsatz mitnehmen?

Pro Person werden von INTERTEAM 2 Gepäckstücke für die Flüge finanziert. Generell ist es sinnvoll, so wenig wie möglich in einen Einsatz mitzunehmen, da alles Nötige in den Einsatzländern erhältlich ist.

Kann ich auch Haustiere mit in den Einsatz nehmen?

INTERTEAM rät davon ab, Haustiere in einen Einsatz mitzunehmen.

Wie steht es um meine Gesundheit in den Einsatzländern?

Die Landesprogrammleitungen von INTERTEAM informieren sich regelmässig über Gesundheitsrisiken in den Einsatzländern und leiten die Informationen an die Fachleute weiter. Vor der Ausreise bestätigten Sie durch einen Gesundheitscheck Ihre gute psychische und physische Verfassung.

Erhalte ich während meines Einsatzes im Land Unterstützung?

In jedem Einsatzland befindet sich ein Landesbüro, das von der Landesprogrammleitung geführt wird. Dieses ist für die Einsatzabklärung sowie Einführung und Begleitung der Fachleute während des Einsatzes und für die Umsetzung des Landesprogramms zuständig.

Wie sieht es mit meiner Sicherheit im Einsatzland aus?

Die Landesprogrammleitung informiert die Fachleute regelmässig über die Sicherheitslage im Land. Ausserdem arbeitet INTERTEAM mit einem SRM – Sicherheit & Risiko Management, um die Sicherheit der Einsatzleistenden jederzeit zu gewährleisten.

Und wie steht es um meinen Lebensstil?

Der persönliche Lebensstil während des Einsatzes ist den lokalen Gegebenheiten anpasst und entspricht normalerweise in etwa dem Mittelstand vor Ort.

Welche Leistungen bietet INTERTEAM?

INTERTEAM bietet ein attraktives Leistungspaket. Mehr dazu erfahren Sie unter «Weg zum Einsatz».

Was bedeutet «Nordarbeit»?

Mit dem Begriff „Nordarbeit“ bezeichnet INTERTEAM die Sensibilisierungsarbeit der Fachleute während ihrem Einsatz und nach der Rückkehr in die Schweiz. Öffentlichkeitsarbeit von Fachleuten zum Zweck der Sensibilisierung der Schweizer Bevölkerung für die Anliegen Armutsbetroffener  ist Vertragsbestandteil jeder INTERTEAM Fachperson.

Und was genau bedeutet Öffentlichkeitsarbeit in der Schweiz?

INTERTEAM ist es wichtig, dass Ihr Einsatz auch hier in der Schweiz wahrgenommen wird und Auswirkungen hat. Durch verschiedene Kommunikationskanäle berichten Fachleute über ihre Arbeit und sensibilisieren so die Schweizer Öffentlichkeit für die Anliegen der Menschen im Globalen Süden. Die Mitarbeit in der Öffentlichkeits- und Sensibilisierungsarbeit von INTERTEAM ist deshalb ein zentraler Bestandteil des Einsatzes und des Arbeitsvertrages (zum Pressespiegel von INTERTEAM).

Werde ich auf meinen Einsatz vorbereitet?

INTERTEAM legt sehr viel Wert darauf, Sie bestmöglich auf Ihren Einsatz vorzubereiten. Neben der persönlichen Vorbereitung gehört auch ein zweiwöchiger Ausreisekurs dazu. Die Vorbereitungszeit, von der Teilnahme an einer Informationsveranstaltung bis zur definitiven Ausreise, kann unter Umständen ein Jahr oder länger dauern.

Fragen zu Geld und Versicherung

Muss ich das obligatorische Assessment selber bezahlen?

Sie beteiligen sich mit Fr. 280.00 an den Kosten.

Und wie steht es um die Kosten des Ausreisekurses?

Die Übernachtungs-, Verpflegungs- und Kurskosten übernimmt vollumfänglich INTERTEAM.

Welche finanziellen Aufwendungen muss ich selber tätigen?

Sie übernehmen die Kosten für eventuelle zusätzliche externe Kurse zur individuellen Vorbereitung. Auch sind finanzielle Eigenmittel für Extras im Einsatz wie Reisen oder Ferien von Vorteil.
INTERTEAM übernimmt ausserdem keine finanziellen Verpflichtungen während der Einsatzzeit wie bspw. Aliment-Zahlungen.

Erhalte ich ein Fahrzeug im Einsatz?

INTERTEAM finanziert keine Fahrzeuge im Einsatzland. Autos oder Motorräder finanzieren Sie aus Ihren Eigenmitteln. Für die Arbeit stehen jedoch in der Regel die Fahrzeuge der Partnerorganisation zur Verfügung.

Arbeite ich auch beim Fundraising mit?

INTERTEAM wird zu 50% vom Bund (DEZA/EDA) finanziert. Die anderen 50% generiert INTERTEAM durch Spenden von institutionellen und kirchlichen Geldgebern sowie von Privaten. Fundraising ist daher von grosser Bedeutung. Sie unterstützen INTERTEAM in der Mittelbeschaffung z.B. durch Spendenaufrufe und durch inhaltliche Mitarbeit an Gesuchen, die Ihren Einsatz betreffen.

Muss ich meine Flüge ins Einsatzland selber bezahlen?

Nein. INTERTEAM zahlt den Hin- und Rückflug (inkl. 2 Gepäckstücke). Für Ferienflüge, auch in die Schweiz, kommen Sie jedoch selber auf.

Werde ich für meinen Einsatz finanziell entschädigt?

Sie erhalten einen lokal angepassten Bedarfslohn sowie Sparrücklagen für die Zeit nach dem Einsatz. Miete und Nebenkosten sind Bestandteil dieses Bedarfslohnes. INTERTEAM übernimmt ausserdem für die Einsatzdauer die Beiträge an Sozial- und Krankenversicherung.

Wie hoch ist die Sparrücklage für Fachleute und wann erhalte ich sie?

Die Sparrücklage erhalten Sie von INTERTEAM nach Vertragsende. Pro Einsatzmonat beträgt diese Fr. 500.- bei einem Singlevertrag und Fr. 820.- bei Paarverträgen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie an der mehrmals jährlich stattfindenden Informationsveranstaltung.

Wie bin ich während meinem Einsatz versichert?

Während Ihres Einsatzes sind Sie in der Schweiz sozial- und krankenversichert (Kranken- und Unfallversicherung, Pensionskasse, AHV/IV/ALV, Kinderzulage). INTERTEAM schliesst eine Haftpflicht- Hausrat- und Diebstahlversicherung sowie eine Mitgliedschaft bei der REGA für Sie ab.

Fragen zur Rückkehr

Um was geht es beim Rückkehrseminar?

INTERTEAM offeriert allen Fachleuten ein zweitägiges Rückkehrseminar mit anderen Zurückgekehrten. In einem moderierten Austausch reflektieren Sie Ihre Einsatzerfahrungen und den Re-Integrationsprozess in die Schweiz.

so erreichen Sie uns

INTERTEAM Luzern
Unter-Geissenstein 10/12
CH-6005 Luzern
Telefon: +41 41 360 67 22
Telefax: +41 41 361 05 80
info(at)interteam.ch

unsere bankverbindungen

Spendenkonto: PC 60-22054-2

IBAN: CH37 0900 0000 6002 2054 2

Swift: POFICHBE

 

Vermerk: "Spende für..."

besuchen sie uns auf

 

  

 

Newsletter Anmeldung

© Interteam Luzern | Impressum